Vereinsmeier 2011: 500 Euro gewonnen!

Von Friedhold Lippmann  

 

Der Vereinsmeier ist ein Wettbewerb der Sternquell - Brauerei, an dem wir auch in diesem Jahr teilgenommen haben. Dabei sollen Vereine des Regierungsbezirks Chemnitz, die sich in verschiedenen Lebensbereichen besonders engagieren, mit einem Preisgeld unterstützt werden. Die Vereine konnten sich in verschiedenen Kategorien bewerben. Unser Siedlerverein hatte sich für die Kategorie "Außergewöhnliches" entschieden. Am 27.08. 2011 wurden die Preise auf dem Gelände der Sternquell - Brauerei in Neuensalz übergeben.

 

Unser Vereinsvorsitzender Gerhard Bauer und weitere 16 Mitglieder waren dabei. Schnell kam natürlich auch ein Sternquell auf den Tisch. Kurzweilig berichtete dann der Moderator über die Ergebnisse in den einzelnen Kategorien. Wir haben es leider nicht auf das Treppchen geschafft.

 

Den ersten Platz in der Kategorie Außergewöhnliches belegte der Club der kleinen Leute vor dem Turn- und Tanzverein Vergissmeinnicht und dem CVJM Glauchau. Sie konnten sich über Preisgelder von 2000 Euro, 1500 Euro und 500 Euro freuen; wir gratulieren!

 

Beim Vereinsmeier gab es noch eine zweite Gewinnchance, das Kronkorkensammeln, und die haben wir genutzt. Hier waren wir unter den besten 20 Vereinen und haben 500 Euro gewonnen. Jurymitglied Jens Weißflog gratulierte Gerhard Bauer und überreichte Urkunde und Scheck (Bild rechts).

Nach den Auszeichnungen stellten sich die Vertreter aller Vereine zum Gruppenfoto auf und mit Kesselgulasch und einem Sternquell klang die Veranstaltung aus.

 

Weitere Bilder:

Bilder und Informationen: Matthias König

 

Hinweis: Alle Bilder können groß geklickt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0