Verkehrsteilnehmerschulung am 08.02.2011 im Vereinsheim

Von links: Michael Marscheider, Matthias König
Von links: Michael Marscheider, Matthias König

Bericht und Bilder: Friedhold Lippmann

 

Im Mittelpunkt stand diesmal die KFZ – Technik. Dabei ging es insbesondere um technische Innovationen bezüglich der Fahrzeugsicherheit, die gerade für ältere Verkehrsteilnehmer eine große Hilfe sind.

Die Schulung wurde durchgeführt von Michael Marscheider, Inhaber der gleichnamigen Fahrschule, im Auftrag der Verkehrswacht Plauen.

Nach einem kleinen Sehtest, bei dem die Besucher gut abschnitten, gab Michael Marscheider einen Überblick zur Fahrzeugsicherheit.

 

Beispiele für aktive Sicherheit:

• Antiblockiersystem (ABS)

• Elektronisches Stabilitätsprogramm (EPS)

• Bremskraftverstärker

• Intelligente Lichtsysteme

• Spurwechselassistent

 

Beispiele für passive Sicherheit:

• Gurtpflicht, Gurtstraffer

• Airbags

• Sicherheitsfahrgastzelle

• Zukünftig: Aufblasbare Profile für Aufprallschutz

• PRE – Safe (Schutzsysteme, wie Bremsen oder Gurtstraffer

  werden automatisch aktiviert)

 

Im Anschluss daran nannte Michael Marscheider in der Zusammenfassung sinnvolle Maßnahmen und Systeme zur Fahrzeugsicherheit:

• Passende Reifen entsprechend der Witterung

• Korrekter Fülldruck der Reifen

• Klimaanlage

• ABS, ESP, Bremsassistent

• Gurtstraffer, Airbags

• Xenonscheinwerfer mit Kurvenlicht

• Automatikgetriebe

• PRE – Safe

• Parkassistent

 

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch einen kleinen Test aus der Prüfung zum Führerschein und einige lustige Videoclips zum Thema Auto.

 

Zur Verkehrsteilnehmerschulung kamen ca. 20 Siedlerinnen und Siedler – eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. Auch aus dieser Sicht war es eine gelungene Veranstaltung.

Hinweis: Alle Bilder können groß geklickt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0